Bahnstreik Lokführer bleiben störrisch

Die Lokführergewerkschaft GDL hat Widerspruch gegen das verhängte Warnstreikverbot eingelegt. Ihre harte Haltung könnte gravierende Folgen für die Deutsche Bahn haben: Setzen die Lokführer höhere Einkommen durch, dann können Transnet und GDBA den eben erzielten Tarifabschluss kündigen.