China-Kooperation BMW dreht auf

"Die Produktion muss dem Markt folgen", sagt der neue BMW-Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt. In der Praxis bedeutet dass eine starke Ausweitung der Kapazitäten in China - dort verzeichnet die Münchener Marke Wachstumsraten von mehr als 30 Prozent.