Gea Ausverkauf geht weiter

Der Maschinen- und Anlagenbauer Gea will seinen Konzernumbau rasch abschließen. Zuletzt schlugen dabei allerdings nur Beteiligungsverkäufe zu Buche, und so scheint es vorerst weiterzugehen. Dennoch blickt die Firma optimistischer als bislang auf das laufende Geschäftsjahr.