Konzernchef warnt Telekom als Ziel der Heuschrecken

Der Vorstandschef der Deutschen Telekom, René Obermann, hält eine Übernahme seines Unternehmens durch Finanzinvestoren für denkbar. Obermann, der an der geplanten Auslagerung von 50.000 Mitarbeitern festhält, sieht die Deutsche Börse als warnendes Beispiel. Auch eine Zerschlagung der Telekom sei denkbar.