M+W-Zander Gezerre um Beteiligung

Das Beteiligungsunternehmen Victory aus Österreich soll mit dem britischen Finanzinvestor Springwater Capital über dessen Mehrheitsanteil am Stuttgarter Anlagenbauer M+W-Zander verhandeln.