Endesa-Übernahme Eon gibt auf

Eon zieht sich aus dem Übernahmekampf um Endesa zurück und überlässt Enel und Acciona den Vortritt. Nach der Einigung mit den beiden Konkurrenten erhält der Düsseldorfer Energiekonzern ein Beteiligungspaket im Wert von zehn Milliarden Euro. Eon hatte 42,3 Milliarden Euro für den spanischen Versorger geboten.