RAG Die Reihen geschlossen

Der Essener RAG-Konzern hat eine weitere Hürde für seinen geplanten Börsengang genommen. Der RAG-Aktionär Arcelor will seinen Anteil an dem Unternehmen für einen Euro abgeben und damit den Börsengang der früheren Ruhrkohle unterstützen. Die endgültige Entscheidung dazu ist damit allerdings noch nicht gefallen.