Freightliner Fahrt ins Auftragstief

Die DaimlerChrysler-Nutzfahrzeugtochter Freightliner sieht nach mehreren Boom-Jahren kurzfristig eine Durststrecke auf sich zukommen. "Das zweite Quartal wird düster", sagte Freightliner-Chef Chris Patterson. Allerdings hofft er bereits für das dritte und vierte Quartal wieder auf eine Belebung bei den Aufträgen.