EADS-Debatte Daimler mischt sich ein

Der EADS-Großaktionär DaimlerChrysler hat sich in die politische Diskussion um den Flugzeugbauer eingemischt. Überlegungen, die Konzern-Doppelspitze abzuschaffen oder das deutsch-französische Gleichgewicht auszuhebeln, erteilt der Autobauer eine klare Absage.