Regierungskrise Prodi tritt zurück

Nach neun Monaten ist die Regierungszeit von Romano Prodi beendet. Der italienische Ministerpräsident trat am Mittwochabend nach einer Abstimmungsniederlage im Senat zur Außenpolitik zurück.