Übernahme US-Baubranche vor Milliardenfusion

In der US-Baubranche bahnt sich eine Milliarden schwere Fusion an: Der Baumaterialhersteller Vulcan Materials will den Konkurrenten Florida Rock Industries kaufen. Das Bar- und Aktien-Geschäft würde die zwei Unternehmen mit etwa 4,6 Milliarden Dollar bewerten.

New York - Im US-Baugeschäft bahnt sich möglicherweise noch in diesem Jahr eine Milliardenfusion an: Der Baumaterialhersteller Vulcan Materials will den Konkurrenten Florida Rock Industries kaufen.

Das Bar- und Aktien-Geschäft würde die beiden Unternehmen mit etwa 4,6 Milliarden Dollar bewerten.

Die Transaktion soll den Angaben zufolge Mitte des Jahres abgeschlossen werden. In den Büchern von Vulcan werde sich die Fusion erstmals 2008 niederschlagen, hieß es. Aktionäre und Wettbewerbshüter müssen dem Deal allerdings noch zustimmen.

Der Unternehmenschef von Florida Rock Industries, John Baker, solle zu Vulcans Management wechseln. Auch Vizepräsident Tom Baker erhalte eine leitende Position, hieß es weiter.

Nach Abschluss des Geschäfts werde Vulcan etwa 3,7 Milliarden Dollar Schulden haben. Florida Rock mit Hauptsitz in Jacksonville, Florida, stellt unter anderem Zement, Beton und Betonprodukte her.

Manager-magazin.de mit material von reuters und ap