Volkswagen Piëch bleibt bis 2012 Chefkontrolleur

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch haben sich nach Informationen von manager-magazin.de auf eine neue Machtverteilung bei Volkswagen geeinigt. Piëch, der vor Monaten seinen Rückzug angekündigt hatte, bleibt nun doch für weitere fünf Jahre Chefkontrolleur. Wulff stimmte zu, denn der 69-jährige Porsche-Erbe schütze VW vor feindlichen Übernahmen.