Kohlekompromiss "Kein Kumpel fällt ins Bergfreie"

Im Streit über das Ende der Steinkohlesubventionen haben Bund und NRW eine Einigung erzielt. Ein Erfolg für den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers: Sein Land muss sich ab 2015 nicht mehr an der Förderung beteiligen. Auch Bundesfinanzminister Peer Steinbrück ist mit dem Kompromiss zufrieden.