ThyssenKrupp US-Stahlwerk als neues Standbein

Nach dem Scheitern der Übernahme des kanadischen Stahlherstellers Dofasco treibt der Stahlkonzern ThyssenKrupp seine Pläne zum Aufbau eines neuen Stahlwerkes in den USA voran. Dort soll Stahl aus Brasilien weiterverarbeitet werden - mit einem Output von 4,5 Millionen Jahrestonnen.