Alitalia Fröhlicher Bieterreigen

Die italienische Regierung hat bei ihrer Suche nach Käufern für die angeschlagene Fluggesellschaft Alitalia mehr Interessenten gefunden als erwartet. Nach Angaben des Finanzministeriums bekundeten elf mögliche Bieter ihr Interesse, darunter mehrere Finanzinvestoren. Air France und KLM winkten dagegen ab.