Schrempp-Rücktritt Streit spitzt sich zu

DaimlerChrysler soll den vorzeitigen Rücktritt von Ex-Chef Jürgen Schrempp nach Einschätzung der BaFin 18 Tage zu spät gemeldet haben. Der Autobauer weist die Vorwürfe zurück. Über den Rücktritt eines CEOs entscheide erst der Aufsichtsrat. Das Urteil wird im Februar erwartet.