CSU-Krise Schneller Stoiber-Abschied?

Nach seiner Rücktrittsankündigung berät Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) heute mit CSU-Politikern über die Nachfolge. Um den Parteivorsitz konkurrieren Wirtschaftsminister Erwin Huber und Parteivize Horst Seehofer, Innenminister Günther Beckstein gilt dagegen als gesetzt für das Amt des Ministerpräsidenten. Womöglich kommt einer der Kandidaten schneller zum Zuge als gedacht.