Deutsche Bank Kirch will 1,4 Milliarden Euro Schadensersatz

"Was man alles darüber lesen und hören kann …" - so begann eine kurze Erklärung des damaligen Deutsche-Bank-Chefs Rolf-E. Breuer im US-TV über den Kunden Leo Kirch und dessen Kreditwürdigkeit. Das Imperium des Ex-Medientycoons brach zusammen. Nun beziffert Kirch erstmals schriftlich seine Schadensersatzforderung.