Affäre Siemens vertagt Entlastung von Neubürger

Der frühere Siemens-Finanzvorstand Heinz-Joachim Neubürger soll wegen der laufenden Schmiergeldaffäre auf der Hauptversammlung Ende Januar nicht entlastet werden. Neubürger selbst habe um Vertagung gebeten. Auch die Entlastung von Ex-Vorstand Thomas Ganswindt wird vertagt.