Untreue-Prozess Peter Hartz und die "Puff-Police"

Der ehemalige Volkswagen-Vorstand und Kanzlerberater Peter Hartz steht ab heute vor Gericht. Welche Konsequenzen wird der Untreue-Prozess für sein Privatvermögen haben? manager-magazin.de sprach mit Uwe Hillen. Er ist Syndicus bei Hiscox, einem der weltweit zehn größten Anbieter von Managerversicherungen.
Von Christian Buchholz