Hamburger Hafen Reizvolle Gebote aus aller Welt

Das Interesse an der Privatisierung der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) steigt wieder: Laut eines Zeitungsberichts haben die Deutsche Bahn sowie die australische Bank Macquarie dem Hamburger Senat reizvolle Angebote gemacht. Macquarie pokert derzeit auch um Techem.