DaimlerChrysler Keine Samstagsarbeit - keine Jobs

Der Auftrag aus den USA für das Untertürkheimer Werk des Autoherstellers DaimlerChrysler schien lukrativ - 550 neue Arbeitsplätze wären entstanden. Samstagsarbeit hätte dafür allerdings zur Regelarbeitszeit werden müssen. Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat scheiterten.