Ämterhäufung Auch Göhner unter Druck

Nach dem Rückzug Norbert Röttgens wird die Kritik an Reinhard Göhner lauter. Der Bundestagsabgeordnete will sein Amt als Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände nicht abgeben, obwohl Fraktionskollegen Zweifel anmelden, ob beide Tätigkeiten vereinbar sind. Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel drängt Göhner zum Rücktritt.