Übernahmeregeln "Bayer hat sich in falscher Sicherheit gewogen"

Bayer-Chef Werner Wenning fordert "Waffengleichheit" für Unternehmen in einem Übernahmekampf. Die ist nach Ansicht von Christian Strenger, Corporate-Governance-Experte und Aufsichtsrat der Fondsgesellschaft DWS, indes längst vorhanden. Er fordert im Gespräch mit manager-magazin.de dagegen mehr Eigentumsrechte für Aktionäre.
Von Rita Syre