Russland-Öl Die 16-Milliarden-Pipeline

In Sibirien wurde am Freitag die erste Schweißnaht einer neuen Ölpipeline gesetzt. Sie soll auf eine Länge von über 4000 Kilometern wachsen. Ziel ist die Pazifikküste bei Wladiwostok. China, Japan, Australien und Südostasien werden über die Leitung doppelt so viel Öl abnehmen wie Deutschland derzeit aus Russland importiert.