Gazprom BASF verdient in Sibirien mit

Über seine Tochter Wintershall beteiligt sich der Chemiekonzern BASF an einem Gasfeld des russischen Konzerns Gazprom. Wintershall wird mit 35 Prozent am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben. Zudem will Gazprom mit der Mehrheit an dem geplanten größten deutschen Gaskraftwerk auf den hiesigen Strommarkt vordringen.