Air Berlin Mehdorn soll mit an Bo(a)rd

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin will bei ihrem Börsengang am 5. Mai mit mindestens der Hälfte der Anteile am Kapitalmarkt landen. Kritik gibt es an der Planung, dass ausgerechnet Bahn-Chef Hartmut Mehdorn als Board-Mitglied der Airline vorgesehen ist.