Airbus Evakuierungs-Test bestanden

Der Superjumbo A380 hat einen großen Schritt auf dem Weg zur Zulassung genommen. Binnen 90 Sekunden mussten während einer Notfall-Übung am Sonntag 873 Passagiere und Crew-Mitglieder über Notrutschen aus der Maschine gebracht werden: Das Zeitlimit wurde unterboten, jedoch ging es nicht ohne Verletzungen ab.
Guten Flug! Zehntausende Schaulustige waren nach Toulouse gekommen, um den ersten Start des A380 zu erleben

Guten Flug! Zehntausende Schaulustige waren nach Toulouse gekommen, um den ersten Start des A380 zu erleben

Foto: REUTERS
Bemitleidenswertes Brett: A380-Flügel für Belastungstests

Bemitleidenswertes Brett: A380-Flügel für Belastungstests

Sechs Männer wollen's wissen: Die zwei Testpiloten und vier Flugingenieure für den Erstflug, unter ihnen ein Deutscher

Sechs Männer wollen's wissen: Die zwei Testpiloten und vier Flugingenieure für den Erstflug, unter ihnen ein Deutscher

Passagiere nur als Attrappen: Prototyp des Airbus A380 mit Wasserbehältern als Gewichten

Passagiere nur als Attrappen: Prototyp des Airbus A380 mit Wasserbehältern als Gewichten

Foto: DPA
Untersuchung des Prototyps durch Techniker: A380 im Hangar in Toulouse

Untersuchung des Prototyps durch Techniker: A380 im Hangar in Toulouse

Foto: DPA
Flügel braucht man immer: Airbus-Mitarbeiter in Toulouse bei der Montage eines A380 Flügels

Flügel braucht man immer: Airbus-Mitarbeiter in Toulouse bei der Montage eines A380 Flügels

Foto: DPA
Am Ende steht das größte Flugzeug der Welt: Endmontage in Toulouse

Am Ende steht das größte Flugzeug der Welt: Endmontage in Toulouse

Foto: DPA
Wir sollten uns zuerst besser kennen lernen: Testingenieure "fliegen" in der vergangenen Woche im A380-Simulator

Wir sollten uns zuerst besser kennen lernen: Testingenieure "fliegen" in der vergangenen Woche im A380-Simulator

Foto: DPA
Eines der vier Herzen: Im Münchener Werk von MTU-Aero Engines arbeiten Ingenieure an Komponenten des Triebwerks GP 7000, das im neuen Großraum-Airbus A380 zum Einsatz kommt

Eines der vier Herzen: Im Münchener Werk von MTU-Aero Engines arbeiten Ingenieure an Komponenten des Triebwerks GP 7000, das im neuen Großraum-Airbus A380 zum Einsatz kommt

Foto: DPA
Drei in einer Reihe: A380-Montage in Toulouse

Drei in einer Reihe: A380-Montage in Toulouse

Foto: DPA
Airbus im neuen Kleid: Das neue Unternehmenslogo auf einem A380 Computersimulator

Airbus im neuen Kleid: Das neue Unternehmenslogo auf einem A380 Computersimulator

Foto: AP
Faszination Technik: Rund 5000 Gäste bestaunen das größte Passagierflugzeug aller Zeiten, den Airbus A380, nach seiner Enthüllung in einer Fertigungshalle in Toulouse

Faszination Technik: Rund 5000 Gäste bestaunen das größte Passagierflugzeug aller Zeiten, den Airbus A380, nach seiner Enthüllung in einer Fertigungshalle in Toulouse

Foto: DPA
Hoch hinaus: Noch vor dem Jungfernflug liegen mehr als 150 Bestellungen vor

Hoch hinaus: Noch vor dem Jungfernflug liegen mehr als 150 Bestellungen vor

Foto: AP
Überflieger: Für den neuen A380 müssen weltweit die Flughäfen angepasst werden

Überflieger: Für den neuen A380 müssen weltweit die Flughäfen angepasst werden

Foto: AP
"Fair und selbstbewusst": Kanzler Schröder rief die EU-Kommission auf, in den kommenden Verhandlungen mit den USA über Subventionen für den Flugzeugbau die europäische Flagge hochzuhalten

"Fair und selbstbewusst": Kanzler Schröder rief die EU-Kommission auf, in den kommenden Verhandlungen mit den USA über Subventionen für den Flugzeugbau die europäische Flagge hochzuhalten

Foto: REUTERS
Noch nie geflogen und schon gefeiert: Airbus A380

Noch nie geflogen und schon gefeiert: Airbus A380

Foto: AP
"Wir liegen über Plan": Airbus-Chef Noel Forgeard über die Zahl der Kaufverträge für das größte Passagierflugzeug der Welt

"Wir liegen über Plan": Airbus-Chef Noel Forgeard über die Zahl der Kaufverträge für das größte Passagierflugzeug der Welt

Foto: DPA
Jungfernflug im März 2005: Zur feierlichen Premiere wird der A380 mit einem neuen Logo auf der Heckflosse nur gerollt

Jungfernflug im März 2005: Zur feierlichen Premiere wird der A380 mit einem neuen Logo auf der Heckflosse nur gerollt

Foto: AP
Ein guter Grund zum Umbau von Landeplätzen: Auf Flughäfen weltweit finden derzeit Umbauten statt, um dem Giganten-Flugzeug Platz zu verschaffen

Ein guter Grund zum Umbau von Landeplätzen: Auf Flughäfen weltweit finden derzeit Umbauten statt, um dem Giganten-Flugzeug Platz zu verschaffen

Foto: Airbus
DaimlerChrysler profitiert: Mit einer Beteiligung von 30 Prozent zählt der Autokonzern zu den größten Anteilseignern an der Airbus-Mutter EADS, die mit dem A380 Renommee gewinnt und nach drei Jahren in die Gewinnzone steuern will

DaimlerChrysler profitiert: Mit einer Beteiligung von 30 Prozent zählt der Autokonzern zu den größten Anteilseignern an der Airbus-Mutter EADS, die mit dem A380 Renommee gewinnt und nach drei Jahren in die Gewinnzone steuern will

Foto: REUTERS
Tankrekord: 310.000 Liter Treibstoff füllt der A380 beim Volltanken auf

Tankrekord: 310.000 Liter Treibstoff füllt der A380 beim Volltanken auf

Foto: REUTERS
Fütterung: Gepäck und Betten für die Besatzung finden im Bauch des Super-Jumbos Platz

Fütterung: Gepäck und Betten für die Besatzung finden im Bauch des Super-Jumbos Platz

Foto: REUTERS