Boykott wegen Mohammed-Karikaturen Dänischer Konzern büßt Millionenumsatz ein

Der dänisch-schwedische Milchprodukte-Hersteller Arla Foods büßt wegen eines Boykotts seiner Waren in mehreren islamischen Ländern täglich rund 1,5 Millionen Euro an Umsatz ein. Der Protest wegen der umstrittenen Mohammed-Karikaturen, die zuerst in einer dänischen Zeitung abgedruckt wurden, eskaliert.