Stahlbranche Warum Mittal jetzt zum Angriff bläst

Überrascht stellen Industriepolitiker in Spanien, Frankreich, Belgien und Luxemburg fest, dass ihr "Euro-Champion" Arcelor sich kaum gegen die Attacke des indischen Weltmarktführers wehren kann. Doch auch Mittal Steel hat Schwächen – Firmenchef Lakshmi Mittal will seinen Konzern mit Hilfe von Arcelor auf Vordermann bringen.
Siegerlächeln: Lakshmi Mittal nach der Ersteigerung eines 93-Prozent-Anteils an der ukrainischen Stahlfabrik Kryvorizhstal in Kiew

Siegerlächeln: Lakshmi Mittal nach der Ersteigerung eines 93-Prozent-Anteils an der ukrainischen Stahlfabrik Kryvorizhstal in Kiew

Foto: DPA
Das teuerste Haus der Welt: Mittal residiert unter anderem in diesem Palast mit zwölf Schlafzimmern im Londoner Viertel Kensington. Kaufpreis: über 100 Millionen Euro.

Das teuerste Haus der Welt: Mittal residiert unter anderem in diesem Palast mit zwölf Schlafzimmern im Londoner Viertel Kensington. Kaufpreis: über 100 Millionen Euro.

Foto: DPA
Übernahmeziel: Ein Stahlwerk von Arcelor im französischen Hayange

Übernahmeziel: Ein Stahlwerk von Arcelor im französischen Hayange

Foto: DPA
Glückwunsch vom Präsidenten: Mittal mit dem ukrainischen Staatschef Viktor Juschenko

Glückwunsch vom Präsidenten: Mittal mit dem ukrainischen Staatschef Viktor Juschenko

Foto: DPA