Sparplan DaimlerChrysler streicht 6000 Verwaltungsjobs

Der Autokonzern DaimlerChrysler will seine Verwaltung straffen und in den nächsten drei Jahren rund 6000 Stellen streichen. Die Ersparnis liege bei einer Milliarde Euro pro Jahr. Auch der Konzernvorstand wird verkleinert. Die Aktie haussiert.