Insiderverdacht "Hätte Ackermann weghören sollen?"

Hat sich der frühere Deutsche-Bank-Chef Hilmar Kopper mit der Weitergabe von Insiderinformationen an seinen einstigen Arbeitgeber aktienrechtlich strafbar gemacht? Wirtschaftsrechtler Michael Adams analysiert im Gespräch mit manager-magazin.de die Tücken des Insiderrechts.
Von Andreas Nölting