Eon/MOL 100 Prozent dank der EU

Der Versorger Eon wird das Gashandels- und Speichergeschäft des ungarischen Öl- und Gasunternehmens MOL nun doch vollständig übernehmen. Ursprünglich wollte der Energieriese nur 75 Prozent der Anteile kaufen. Die EU-Kommission forderte von MOL jedoch eine vollständige Trennung von den beiden Sparten.

Eon