Ostsee-Pipeline Der Altkanzler und der Agent

Als künftiger Aufsichtsratsvorsitzender des Pipeline-Projekts trifft Gerhard Schröder auch auf einen Mann, der laut Bundesamt für Verfassungsschutz früher in Diensten des DDR-Auslandsgeheimdienstes stand.