Kolumne "Und wer zahlt?" Sind wir nicht alle ein bisschen Mittelstand?

Teil drei der Serie zu Steuerplänen unserer neuen Regierung geht zur Sache: Der "Mittelstand". Seine Bedeutung für Gemeinwesen und Volkswirtschaft sprengt jede Vorstellungskraft, sein Verhältnis zum Fiskus ist aber traditionell nicht spannungsfrei. Von neuen Steuern bleibt er nicht verschont, doch es gibt auch gute Nachrichten.
Von Justus Fischer-Zernin
Mehr lesen über