Volkswagen-Affäre KPMG findet sechs Sünden

50 Mitarbeiter der internen Revision und des Prüfers KPMG spürten Betrügereien im VW-Konzern nach - und wurden fündig. VW-Chef Bernd Pischetsrieder will nun mit einem unter Deutschlands Großkonzernen wohl einmaligen Modell weiter aufräumen: Kritische Mitarbeiter können Vertrauensmänner anonym über Missstände informieren.