DaimlerChrysler Zetsche behält Doppelfunktion

Der designierte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche will seine Führungsaufgabe bei Mercedes nicht aufgeben. Für eine Kooperation mit VW sprach sich Zetsche dagegen aus. Außerdem wurde bekannt, dass sich DaimlerChrysler von Finanztöchtern trennen will.