1500 Euro pro Kopf dm-Gründer fordert Grundlohn für alle

Der Gründer der Drogeriemarktkette dm, Götz Werner, macht sich per Anzeigenkampagne für ein "bedingungsloses Grundeinkommen" stark. Demnach soll jeder Bürger in Deutschland langfristig 1300 bis 1500 Euro pro Monat erhalten.