Vergnügungstrips VW erwägt Schadenersatz gegen Hartz

Der langjährige Volkswagen-Personalvorstand Peter Hartz soll Prostituierte aus der Unternehmenskasse bezahlt haben, Ex-Betriebsratschef Klaus Volkert hat laut Aussage einer professionellen Gespielin einen Urlaub mit ihr auf Fehmarn verbracht. Der finanzielle Schaden für Volkswagen soll sechsstellig sein.