Jobabbau bei Mercedes "Noch ein langer und harter Weg"

Mercedes-Chef Dieter Zetsche hat den geplanten Abbau von 8500 Stellen in der Automobilgruppe verteidigt. Es liege noch ein "langer und harter Weg" vor dem Unternehmen, die Kapazitäten seien "deutlich zu hoch". Heute werden die Mitarbeiter in Betriebsversammlungen über die Pläne informiert.

DaimlerChrysler