Leiser Aktionär Porsche will sich gar nicht einmischen

VW müsse zwar bestimmte Gewinnziele erreichen, ins operative Geschäft werde der neue Großaktionär Porsche den Wolfsburgern aber nicht hineinreden. Der Sportwagenbauer erklärte, er erwarte von dem Deal eine zweistellige Rendite, ließ aber offen, bis wann er den VW-Anteil von 20 Prozent einsammeln will.