Infineon Erste Festnahme in Schmiergeld-Affäre

In der Schmiergeld-Affäre beim Münchener Chiphersteller Infineon hat es eine erste Verhaftung gegeben. Die Staatsanwaltschaft hat nach ihrer Razzia in der Konzernzentrale im Juli offenbar genug belastendes Material gefunden und griff nun in Zürich zu.