308 Objekte Dresdner Bank verkauft Immobilienbesitz

Einen Erlös von einer Milliarde Euro erhofft sich die Dresdner Bank laut Zeitungsbericht durch den Verkauf von 308 ihrer Immobilien. Nach dem Verkauf will die Bank die für den Eigenbedarf benötigten Häuser mieten. Bankchef Herbert Walter will so die Rendite auf das eingesetzte Kapital verbessern.