Hurrikan 20 Bohrinseln sind verschwunden

Die großen Ölförderer im Golf von Mexiko ziehen eine erste Bilanz über die von Hurrikan "Katrina" verursachten Schäden. Besonders hart getroffen hat es Shell. Insgesamt werden 20 Bohrinseln und Ölplattformen an der Südküste der USA vermisst.