Ex-Verfassungsrichter Urteil setzt neue Akzente

Das Neuwahl-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes setzt nach Ansicht seines früheren Präsidenten Ernst Benda neue Akzente. Das Gericht benutze den Begriff einer "auflösungsgerichteten Vertrauensfrage".