Urteil Verfassungsgericht erlaubt Neuwahlen

Die Deutschen wählen am 18. September wie geplant einen neuen Bundestag. Das Bundesverfassungsgericht hat am Donnerstag die Klagen zweier Abgeordneter gegen die vorgezogene Wahl mit einer überraschend klaren Mehrheit von sieben zu eins Stimmen abgewiesen.