Nach Frühjahrsaufschwung Deutschlands Wirtschaft stagniert

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat im zweiten Quartal preis-, saison- und kalenderbereinigt auf den Werten des ersten Jahresviertels gelegen. Der deutliche Aufwärtstrend des ersten Quartals mit einem Plus von 0,8 Prozent hat sich nicht fortgesetzt.

Wiesbaden - Dies teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Im Vergleich zum Vorjahr legte der Wert der in Deutschland erwirtschafteten Leistung um 1,5 Prozent zu, gaben die Statistiker weiter bekannt. Sie bestätigten damit ihre vorläufigen Angaben vom 11. August. Im ersten Quartal hatte es auf Jahressicht noch ein Minus von 0,3 Prozent gegeben.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.