Vioxx-Urteil Hoffnung für deutsche Patienten

Ein US-Gericht hat den Pharmakonzern Merck & Co. nach dem Tod eines Vioxx-Patienten zu mehr als 250 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. Jetzt hoffen auch mögliche deutsche Opfer des Schmerzmittels auf Entschädigung – und wollen in den kommenden Tagen klagen. Eine Krankenversicherung will sich ihnen offenbar anschließen.