MTU-Verkauf Am längeren Hebel

Im milliardenschweren Verkaufspoker um den Dieselmotorenhersteller MTU Friedrichshafen hat Großaktionär DaimlerChrysler offenbar den Druck auf die widerspenstigen Eigentümerfamilien erhöht. Der Konzern will mit Hilfe eines Tricks auch ohne deren eigentlich nötige Zustimmung verkaufen.