VW-Affäre Schmutzige Papiere

Bei einer indischen Firma des ehemaligen Skoda-Vorstandes Helmuth Schuster hat die dortige Bundespolizei "eine große Anzahl belastender Unterlagen" sichergestellt. Die von Schuster mit Hilfe der Firma ergaunerten zwei Millionen Euro bleiben aber verschwunden.